Der Verlag - gestern und heute

Weltrekord!

Dass man auch mit einer relativ kleinen aber engagierten Mannschaft sehr viel bewegen kann, hat Zeitgeist Media schon 2008 mit dem Aufstellen eines neuen Weltrekords bewiesen. Ergebnis: 123.000 Kinderzeichnungen, die das Berliner Olympiastadion füllten, und ein Eintrag im Guinness World Records-Buch als „Größter Malwettbewerb der Welt“. Zu dieser Aktion wurde in „Käpt’n Blaubärs fantastischer Verkehrsfibel“ aufgerufen, die Zeitgeist Media seit über 15 Jahren im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung für Vor- und Grundschulkinder produziert. Eindrücke vom Weltrekord gibt es unter www.rekordbild.de

Ein weiterer Rekord wurde 2010 geknackt. Gemeinsam mit Deutschlands Kindergärten und Grundschulen entstand "Das dickste Buch der Welt". Es ist 4,10 m dick und hat 50.560 Seiten. Auf der Frankfurter Buchmesse war das gigantische Gemeinschaftswerk zu bestaunen. Mehr Infos und Bilder gibt es unter www.dickesbuch.de

Unsere Stärke ist die Flexibilität

Heute eine Idee – zwei Monate später ist das Produkt im Handel. Und es ist nicht mit der heißen Nadel gestrickt!

Neben Projekten, die der Verlag für Einrichtungen der Bundesregierung umsetzt, erscheinen bei Zeitgeist Media Bücher und Kalender zu den Themen Freizeit, Reise, Kochen, Vor- und Grundschule, Spaß und zur Formel 1. Dazu werden Konzepte fürs Fernsehen realisiert und Internetseiten wie www.nrwhits.de redaktionell betreut.

Verlagshistorie

Alles begann mit Pleiten, Pech und Pannen ...

ZEITGEIST MEDIA hat einen journalistischen Background. Geschäftsführer Hubert Bücken arbeitete viele Jahre als Journalist, Illustrierten- und TV-Autor. Gemeinsam mit Max Schautzer erfand er die Sendung Pleiten, Pech und Pannen. Ein Begleitbuch für diese Show war die Wurzel von ZEITGEIST MEDIA. Hubert Bücken wollte 1988 zu seiner erfolgreichen Sendung ein Buch erstellen. Der Eichborn-Verlag, der zunächst interessiert war, sprang ab, als sich die Vertragsverhandlungen mit dem Bayerischen Rundfunk in die Länge zogen. Der Autor gründete spontan einen eigenen Verlag, den ZEITGEIST VERLAG Hubert Bücken GmbH. Auf Anhieb wurden rund 50.000 Exemplare von "Pleiten, Pech und Pannen" verkauft.

Von der Lindenstraße ins Hotel Paradies

Zwei Jahre nach Gründung hatte der ZEITGEIST VERLAG zwei neue Bestseller – wieder in Kooperation mit Fernsehanstalten: „Lindenstraße. Das Buch“ erschien 1990 als Chronik der beliebten ARD-Serie. „Das neue Mallorca“, aufgehängt an der ZDF-Serie „Hotel Paradies“, wurde mit 150.000 Exemplaren der erfolgreichste Reiseführer der Sonneninsel. Es folgten in schneller Folge TV-Titel zu „Traumhochzeit“, „Wie Bitte?!“ oder die ZDF-Jahreschroniken „heute-Tagebuch“.

Die Formel 1 am Start

RTL begann 1991 mit den Live-Übertragungen der Formel-1-Läufe. Der ZEITGEIST VERLAG begleitete die Rennen vom ersten Jahr an mit zahlreichen Büchern in der RTL-Buchedition - vor der Rennsaison jeweils mit "Grand Prix - live miterlebt", nach Saisonende mit dem großen Rückblick "Rennreport".  Zu den spektakulärsten Titeln zählen die Biografie „Ayrton Senna“ oder die ehrgeizige Chronik „Kampf am Limit“ zum 50-jährigen Jubiläum der Formel 1.

Insgesamt fünf Biografien über Michael Schumacher erschienen seit 1994 bei uns.

Kochbücher

Seit Mitte der 1990er erscheinen bei ZEITGEIST MEDIA Bücher zum Thema Kochen. Sowohl Küchengeheimnisse bekannter Fernsehstars als auch klassischer Rezeptsammlungen konnten erfolgreich vermarktet werden.

Zuletzt veröffentlichte ZEITGEIST MEDIA in Kooperation mit BILD am SONNTAG die Reihe „Die Klassiker der Küche“. Basierend auf der gleichnamigen BILD am SONNTAG-Rezeptserie stellen die Bände die beliebtesten Rezepte der Nation vor. Und zwar in Bildern: Jeder Schritt der Zubereitung wird mit Fotos erklärt. Der erste Band der Bilderkochbücher hat sich bislang fast 150.000 Mal verkauft. Weitere Informationen zu den einzelnen Bänden gibt es unter www.bams-kochbuch.de

Freizeitführer, Eventguides

1992 erstellten wir für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) einen Freizeitführer – mit den attraktivsten Zielen der Region und den schnellsten ÖPNV-Verbindungen. Nach dem Riesenerfolg (150.000 Ex. in NRW verkauft) produzierten wir ähnliche Bücher für zahlreiche weitere Verkehrsverbünde.

1997 erschien erstmals ebenfalls in Kooperation mit dem VRR der Eventguide "Hits fürs Wochenende". Er schildert ein Jahr im Voraus die schönsten Feste und Events im Lande. Die Bücher entstehen in Kooperation mit der WAZ-Gruppe.

Internet

1999 firmierte „Zeitgeist Verlag und TV-Produktionsgesellschaft mbH“ um in ZEITGEIST MEDIA GmbH – Verlag und Neue Medien“.Als neues Geschäftsfeld wurde das Thema Internet-Content aufgenommen.Auch hier zeigt ZEITGEIST MEDIA Kompetenz auf dem Gebiet „Verkehrssicherheit“ – z.B. für die ARAL-Domain www.kidstation.de.

2008 ist das Freizeitportal www.nrwhits.de dazugekommen. Es stellt spannende Veranstaltungstipps und interessante Ausflugsziele aus NRW vor.

Public Private Partnerships

ZEITGEIST MEDIA entwickelt Projekte für Bundesministerien und gewinnt Kooperationspartner, die die Finanzierung sicherstellen. 1996 erschien erstmals eine Verkehrssicherheitsbroschüre mit „Käpt'n Blaubär“. Sie wird herausgegeben vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung in Kooperation mit namhaften Institutionen und Firmen – u.a. Aral, Deutsche Bahn, Postbank, DSB, VW, Tank und Rast, Barmer GEK, DPD, Deutsche Verkehrswacht, etc. Das Heft wird in Millionenauflagen in Kindergärten und Schulen verteilt.

Kundenmagazine

Wir konzipieren gemeinsam mit unseren Kunden Magazine für Kinder. Dabei wird der erzieherische Aspekt gut verpackt – damit Kinder Spaß am Blättern, Lesen und Malen haben. Zum Beispiel für Boehringer Ingelheim, Aral oder Aspecta.